Wieder kein Punkt für Griesstätt

Fußball-Kreisklasse: Mit einem 0:1 heute die Rückkehr aus Söchtenau

image_pdfimage_print

Es hat wieder nicht sollen sein: Mit einer hektischen Schlussphase – vier gelbe Karten in den letzten sechs Minuten – endete am heutigen Samstagnachmittag ein knapper 1:0-Erfolg der Söchtenauer gegen die Griesstätter in der Fußball-Kreisklasse. Peter Linner hatte in der 65. Spielminute das Tor des Tages für die weiter ungeschlagenen, neuen Zweitplatzierten der Liga erzielt. Nur 35 Zuschauer sahen die Begegnung bei hochsommerlichen Temperaturen. Jetzt ruhen die Hoffnungen auf dem nächsten Sonntag, wo ausgerechnet einer der Liga-Favoriten, der SV Amerang anreist. Dieser steigt erst am kommenden Donnerstag in Rott wieder ins Geschehen ein – nach zwei Siegen bislang mit 7:3 Toren.

Am morgigen Sonntag spielen in der Kreisklasse noch:

Eiselfing – Pittenhart 14 Uhr

Maitenbeth – Obing 14 Uhr

Oberndorf – Rott 14.30 Uhr

Babensham – Seeon-Seebruck 15 Uhr

Edling – Breitbrunn-Gstadt 15 Uhr

Foto: Renate Drax

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren