Wieder ein Radl-Unfall

Auf dem Weg zur Schule stürzt ein 14-Jähriger gegen einen geparkten Pkw - Verletzt in Klinik gebracht

image_pdfimage_print

Fast täglich muss die Polizei seit Wochen Radl-Unfälle melden: Auf dem Weg zur Schule stürzte am gestrigen Montagmorgen gegen 7 Uhr ein 14-Jähriger im Bereich der Oberaustraße in Rosenheim, so die Polizei am heutigen Dienstagmorgen. Der Jugendliche verlor offenbar plötzlich die Herrschaft über sein Fahrrad und prallte anschließend gegen ein am Fahrbahnrand geparktes Auto. Nach ersten medizinischen Erkenntnissen verletzte sich der 14-Jährige schwerer am Arm, der Schüler wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum Rosenheim gebracht.

Am geparkten Firmenauto eines Kfz-Handels entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren