Am Samstag Hofkino-Hit in Edling!

Kirtaverein zeigt ein Roadmovie ohne Geschwindigkeit: 25 km/h, ein selten guter Film

image_pdfimage_print

Es ist Jahr für Jahr nun schon der Open-Air-Filmhit zum gefühlten Sommer-Auftakt im Altlandkreis: Der Kirtaverein Edling lädt wieder zu einem Hofkino ein! Auf dem Gelände der Firma von Werner Gottwald, 2. Vorsitzender des Kirtavereins, wird am kommenden Samstag 1. Juni, eine Komödie gezeigt: 25 km/h, ein Roadmovie ohne Geschwindigkeit – deutsches Kino war lange nicht mehr so lustig! A scheene Nacht in idyllischem Ambiente wartet ab 18 Uhr …

Bjarne Mädel und Lars Eidinger treffen in dem Film von Markus Goller als zwei entfremdete Brüder aufeinander, die mit dem Mofa quer durch Deutschland pesen. Unterwegs begegnen die Brüder einigen starken Frauen. Selbstfindungstrips in dieser Art wurden schon oft erzählt – selten aber so witzig und doch hintergründig! Ein Film, den man so schnell nicht vergisst. Großartig besetzt …

Darum geht’s:

Die Brüder Christian und Georg haben sich seit 30 Jahren nicht gesehen und treffen sich ausgerechnet auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Zunächst herrscht zwischen den beiden ungleichen Geschwistern noch Funkstille, Tischler Georg hat den gemeinsamen Vater bis zu dessen Tod gepflegt, Manager Christian war hingegen seit Jahren nicht mehr in der Heimat.

Doch auf dem Leichenschmaus kommt dann Alkohol ins Spiel und so beschließen die beiden Ü-40er kurzerhand, die Mofa-Tour quer durch Deutschland nachzuholen, die sie eigentlich schon als Jugendliche unternehmen wollten.

Vom Schwarzwald bis nach Rügen soll die Reise gehen und dabei nie schneller als 25 km/h – dafür haben die entfremdeten Brüder auf diese Art umso mehr Gelegenheit, für jede Menge Abenteuer und umso mehr Zeit, sich wieder näherzukommen.

DE

2018

REGIE Markus Goller

DARSTELLER Lars Eidinger, Bjarne Mädel, Sandra Hüller, Jella Haase, Franka Potente, Alexandra Maria Lara, Wotan Wilke Möhring, Jördis Triebel

AB 0 JAHRE

LÄNGE 116 MIN.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren