Wie eine Insel der Glückseligen

Im Landkreis Mühldorf gibt es seit Tagen nahezu keine Corona-Neuerkrankungen mehr

image_pdfimage_print

Davon kann vor allem die Stadt Rosenheim nur träumen: Im Landkreis Mühldorf gibt es seit Tagen nahezu keine neuen Corona-Fälle mehr. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die den Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen entspricht, lag am gestrigen Freitag bei 1,7. In Rosenheim bei 53,7 (!). Im Zuständigkeitsbereich des Landkreises Mühldorf gab es auch gestern keinen neuen bestätigten Corona-Fall. 


Insgesamt liegen damit im Landkreis Mühldorf aktuell 495 bestätigte Fälle vor, davon sind insgesamt 451 wieder genesen. Die Zahl der aktiven Corona-Fälle liegt derzeit bei 17, davon werden sieben stationär behandelt.

 

Für die Klinik Mühldorf,  die als Corona-Zentrum für die Landkreise Altötting und Mühldorf festgelegt wurde, ergeben sich folgende Zahlen:

Stationäre Corona-Verdachtsfälle: 36

Stationäre Corona-Positivfälle: 10

Davon intensivpflichtige Corona-Patienten: 3

Entlassene Corona-Patienten: 3

 

Die folgende Grafik zeigt die Verteilung nach Städten, Märkten und Gemeinden:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

7 Kommentare zu “Wie eine Insel der Glückseligen

  1. Liaba krank in Ro, als gsund in Mü 😉

    Antworten
    1. An Huabal….lang nicht mehr so was dummes gelesen…..
      Hautsache was gschriebn…

      Antworten
      1. Sche dass da gfoin hod

        Antworten
    2. @Huabai
      Liaba oid und gsund in MÜ, ois jung gstorbn in RO. . .erinnert mich an die Autoaufkleber “nur die besten sterben jung”
      Sorry, a selten bleda Kommentar. . .

      Antworten
  2. Ex-Dipferlfahrer

    Abgesehen davon, dass jeder froh sein sollte, wenn er gesund ist:
    @HuabaL, danke für DEN aufschlussreichen Kommentar, denn genau so hab ich so manchen Wasserburger kennengelernt.
    1. Mia san mia
    2. Spätestens hinter Haag beginnt Niederbayern
    3. Niederbayern = Ausland
    4. Ausländer dürfen durchaus in Wasserburg leben, aber sie sollen bittschön ‘s Maul halten, weil was zum Sagen ham hier nur die oideigsessna Wasserburger! 😉
    Schöne Grüße an alle Wasserburger, die nicht so sind, denn die gibt’s Gottseidank auch!

    Antworten
  3. Man sieht einfach in welchen Landkreisen die wenigsten Ignoranten leben.

    Antworten
  4. Wenn beim Rewe in Rosenheim die Leid no ohne Masken einkaufen gengan und des a ned kontrolliert werd, wundert mi einfach nix mehr….

    Antworten