Widerhaken in der Seele

Unser Film-Tipp: Fatih Akin-Double-Feature am Mittwoch in der Kino-Werkstatt

image_pdfimage_print

Ein Special über den türkischen Regisseur Fatih Akin – oder besser mit dessen Filmen – bringt die Wasserburger Kino-Werkstatt von Utopia-Chef Rainer Gottwald am morgigen Mittwoch. Los geht’s um 19 Uhr mit ‚Kurz und schmerzlos‘, einem Film über drei Freunde, die als Kleinkriminelle am Leben zu scheitern drohen – und um 21 Uhr läuft ‚Gegen die Wand‘, ein Film der Widerhaken in die Seele schlägt …

Darum geht’s:

Eine junge, in Hamburg lebende Türkin will den Zwängen ihrer traditionsbewussten Familie entfliehen – und heiratet zum Schein einen Alkoholiker. Die Ehe beruht auf einer Abmachung: Er stimmt zu, der Familie gegenüber den liebenden Ehegatten zu mimen, sie wäscht dafür die Wäsche, kocht und spielt für ihn die Hausfrau. Doch dann fühlt er sich immer mehr zu ihr hingezogen. Bis die Katastrophe passiert und er im Rausch ihren Liebhaber erschlägt.

Mit Rigorosität erzählt Fatih Akin vom Druck der Tradition (ohne die türkischen Eltern zu denunzieren), von türkischem Machismo und der Liebe, die sich klammheimlich in die Seele nistet, unberechenbar und unvorhergesehen.

In fünf Akten, verbunden durch einen Roma-Gipsy-Chor vor pittoresker Istanbul-Kulisse, entwirft der Hamburger Regisseur die Tragik einer Liebe ohne Happy End und gleichzeitig das Porträt der ‚zweiten Generation‘ von türkischen Einwanderern.

Überragend in diesem rauen Drama über die Unmöglichkeit von Liebe ist Birol Ünel, in dessen übergroßen Schatten aber auch Sibel Kekilli Kontur findet.

BRD

2004

FILMREIHE Fatih Akin – eine kleine Filmauswahl

REGIE Fatih Akin

DARSTELLER Birol Ünel, Sibel Kekilli, Catrin Striebeck, Güven Kiraç, Meltem Cumbul, Cem Akin, Aysel Iscan, Demir Gökgöl, Monique Akin

KAMERA Rainer Klausmann

MUSIK Kai Lüde

AB 12 JAHRE

LÄNGE 121 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg an den nächsten Tagen:

Dienstag 19.12
15.30 UHR Maleika
15.45 UHR Burg Schreckenstein 2
18.15 UHR LA NOVIA DEL DESIERTO – SEÑORA TERESAS AUFBRUCH IN EIN NEUES LEBEN
18.30 UHR 66 KINOS
20.15 UHR Detroit – O.m.U.
20.30 UHR Flitzer
Mittwoch 20.12
15.30 UHR Maleika
15.35 UHR Paddington 2
18.15 UHR Das Kongo Tribunal
18.30 UHR Flitzer
19.00 UHR Kino-Werkstatt:
Kurz und schmerzlos
20.15 UHR Fikkefuchs
20.30 UHR Aus dem Nichts
21.00 UHR Kino-Werkstatt:
Gegen die Wand
Donnerstag 21.12
15.00 UHR Dieses bescheuerte Herz
15.15 UHR Ferdinand – Geht stierisch ab!
18.00 UHR Jean Ziegler – der Optimismus des Willens
18.30 UHR Einfach leben
20.00 UHR Dieses bescheuerte Herz
20.15 UHR EINE BRETONISCHE LIEBE
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.