No announcement available or all announcement expired.
[Filler]

Wettstreit der Künste

Impro und Poetry-Slam am morgigen Samstag im Innkaufhaus

image_pdfimage_print

Die dritten Etage, die Kunst- und Kulturmeile des neuen Innkaufhauses, gibt morgen, Samstag ihr Debüt. Ab 19 Uhr findet dort der Wettstreit der Künste statt. „Impro gegen Poetry Slam“ ist das Motto des Abends, den das Innkaufhaus zusammen mit „Reimrausch“ veranstaltet. Der Eintritt ist frei.

Im Kampf um das Rampenlicht treten Impro-Künstler gegen Slam-Poeten an.

Wer mit rhythmischen Reimen oder spitzen Wortwitzen was anzufangen weiß, sollte sich diesen Abend nicht entgehen lassen. Und wem weder Impro noch Poetry-Slam etwas sagen, für den ist es Zeit, das zu ändern.

In der Vorrunde entscheidet eine Jury per Punktwertung, wer die drei besten Acts des Abends sind. Die treten im Finale um die Gunst des ganzen Publikums gegeneinander an. Der Applaus entscheidet über die Plätze auf dem Treppchen. Die ersten drei gewinnen außerdem einen Preis.

Die Kunst ist hoch, aber die Regeln sind einfach:

·        Man muss seinen Text selbst geschrieben haben.

·        Egal ob Lyrik, Prosa, Rap oder Standup-Comedy – das Genre ist frei.

·        Man hat für den Vortrag maximal sechs Minuten Zeit.

·        Requisiten, Kostüme, Instrumente etc. sind nicht erlaubt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren