Werke von Marco Bruckner

Aktuell im Garten der Villa Maria weiterhin unter anderem zu sehen: Seine Skulptur der heiligen Corona

image_pdfimage_print

Wegen Corona muss auch das Ausstellungsjahr in der Galerie Villa Maria in Bad Aibling mit einer Verschiebung beginnen – und zwar gleich mal um ein ganzes Jahr: Die Ausstellung mit Werken von Peter Casagrande – ursprünglich vom 24. Januar bis 28. Februar 2021 geplant – wird den Auftakt nun erst im Jahr 2022 machen. Besucher sind aber herzlich eingeladen, im Garten der Villa Maria die aktuelle Ausstellung mit Skulpturen des jungen Holzbildhauers Marco Bruckner zu besuchen …

Das ist der Kunstdrechsler Marco Bruckner aus Pittenhart und sein neuestes Werk: Die heilige Corona! Seine Figuren stehen bereits an den Skulpturenwegen in Wasserburg und Obing und bald auch auf dem geplanten Skulpturenweg in Bad Aibling.

Er wurde über die Region hinaus bekannt mit seinen lebensgroßen Lutherfiguren von 2017. Eines seiner neueren Objekte ist noch dazu gekommen – die Skulptur der heiligen Corona. Die Märtyrerin aus dem Mittelmeerraum, die heute noch als Fürsprecherin bei Seuchen und Unwettern gilt.

Der Garten in der Rosenheimer Straße 43 in Bad Aibling ist jeder Zeit zugänglich.

 

 

 

 

Foto: Regine Richter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren