Wer wird der neue Landrat?

Unser Überblick: Neun Bürger/innen stehen am Sonntag zur Wahl - Alle Namen für die Kreistagswahl

image_pdfimage_print

Der Landkreis Rosenheim wählt am kommenden Sonntag einen neuen Landrat und die 70 Mitglieder des Kreistags. Als Landrat bewerben sich neun Kandidaten / Kandidatinnen: Otto Lederer für die CSU – Ulla Zeitlmann für die Grünen – Alexandra Burgmaier für die SPD – Rainer Auer für die Parteifreie/ÜWG – Sepp Hofer für die Freien Wähler – Walter Pakulat für die FDP – Josef Fortner für die ÖDP – Michaela Eglseer für die AfD – Florian Weber für die Bayernpartei. Der Stichwahl-Termin wäre der 29. März, sollte sich im ersten Wahlgang zur Landratswahl nicht ein Kandidat mit absoluter Mehrheit durchsetzen.

Der wahlberechtigte Bürger kann für den Kreistag 70 Stimmen vergeben.

Und hier geht’s zum Probestimmzettel der Kreistagswahl mit allen Namen …

(Quelle Stadt Wasserburg)

Und siehe auch:

Nach Lust und Laune panaschieren

 

Die Ergebnisse / Sitzverteilung für den Kreistag bei den Kommunalwahlen im Landkreis der vergangenen Jahre 2002 – 2008 – 2014 (untenstehend in der Reihenfolge):

CSU 41 34 33
Grüne 4 8 9
SPD 12 10 8
Parteifreie / Überparteiliche Wählergemeinschaften 6 8 6
FW 1 6
ÖDP / Parteifreie Umweltschützer 3 3 3
BP 1 2 3
REP 2 2 1
FDP 1 2 1
Gesamt 70 70 70

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren