Wer waren die Maibaum-Diebe?

Bitte melden: Alteiselfinger vermissen ihr neues Brauchtumsstangerl für 2020 ...

image_pdfimage_print

Die Freude über diesen neuen Maibaum währte nur kurz: Traditionell wird in Alteiselfing alle fünf Jahre der Maibaum gefällt und so trafen sich wieder die fleißigen Männer aus Alteiselfing, um einen Baum zu finden. Im Wald der Familie Fischer entdeckten sie schließlich ein besonders schönes Exemplar. Der Baum mit über 30 Metern Länge wurde gefällt, entrindet und nach Alteiselfing gebracht. Aber bereits am nächsten Tag war das gute Stück verschwunden …

Unbekannte Diebe haben den Maibaum entwendet und so hoffen die Alteiselfinger nun, dass sich die Diebe bald melden, um zu verhandeln!

Der Maibaum soll schließlich in voller Pracht bis zum 1. Mai wieder in Alteiselfing sein, da ja auch eine große Feier rund um den Maibaum geplant ist.

So findet am 25. April das bekannte Stadelweinfest statt.
Am 1. Mai soll dann der Maibaum aufgestellt werden und am 4 Mai ist ein Kesselfleischessen geplant.
Abgerundet von einer Party am 8. Mai mit einen international-bekannten DJ.

Bleibt zu hoffen, dass die Maibaum Diebe den Baum wieder rechtzeitig zurückbringen, damit alle Feierlichkeiten wie geplant stattfinden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

3 Kommentare zu “Wer waren die Maibaum-Diebe?

  1. Einen Maibaum um diese Zeit zu stehlen, hat mit Brauchtum nichts zu tun. Das ist meiner Meinung nach ein Diebstahl!

    Antworten
  2. Tja Max, im Wasserburger Raum ist der dreiste Diebstahl eines Maibaums um diese Zeit eben schon üblich und hat sehr wohl etwas mit Brauchtum zu tun. Vielleicht ist das aus der Gegend wo du herkommst nicht so, dann bitte aber nicht vereinheitlichen.

    Antworten
  3. Das hat die Ortschaft mehr oder weniger selbst in der Hand ab wann der Baum gestohlen werden kann.
    Wenn der Baum im Ort ist, darf er gestohlen werden. Vorher nicht.

    Zumindest sieht das Bayern 3 so, unter “Die Regeln” …

    Antworten