Wer war der Skateboard-Mann?

Wasserburger Polizei fahndet nach versuchtem Mercedes-Diebstahl

image_pdfimage_print

Einen versuchten Auto-Diebstahl meldet die Polizei Wasserburg am heutigen Freitagvormittag: Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht auf den gestrigen Feiertag – am Mittwoch gegen 23 Uhr – probiert, einen vor einer Tankstelle in der Münchner Straße in Wasserburg geparkten Mercedes älteren Baujahres zu entwenden. Der Pkw wurde von dem vermeintlichen Dieb zu den dortigen Zapfsäulen geschoben, nachdem er das Auto gewaltsam geöffnet hatte …

Bei den Zapfsäulen wollte der Täter den Wagen kurzschließen, so die Polizei – was jedoch nicht gelungen sei.

Die Polizei Wasserburg fahndet nun nach einem hellhäutigen, etwa 20- bis 30 jährigen Mann mit Kapuzenpullover, der einen größeren Rucksack mit sich führte. Auffällig war zudem ein am Rucksack befestigtes Skateboard.

Ob diese genaue Beschreibung aufgrund von Video-Aufzeichnungen der Tankstelle möglich ist, wird nicht bekannt gegeben.

Hinweise und mögliche Zeugen bitte unter der Telefonnummer 08071 / 9177-0 bei der Polizei Wasserburg melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren