Wer soll das nur bezahlen?

Junger Frau entsteht in Rott ein 3000-Euro-Autoschaden durch unbekannten Pkw

image_pdfimage_print

Böse Überraschung für eine junge Frau in Rott: Wie die Polizei erst am heutigen Freitag meldet, hatte eine 22-Jährige ihr Auto schon am Dienstagabend gegen 19.30 Uhr in Rott am Straßenrand in der Bahnhofstraße geparkt. Als sie am Mittwoch dann gegen 18 Uhr wieder zu ihrem Wagen zurückkehrte, entdeckte sie einen Schaden an der linken Fahrzeugseite. Der Schaden beläuft sich auf 3000 Euro!

Anhand des Schadensbildes kann davon ausgegangen werden, dass es sich beim flüchtigen Unfallfahrzeug um einen Pkw handelt, der die oben genannte Straße in Richtung der Ortsmitte befuhr, sagt heute die Polizei.

Personen, die das Unfallgeschehen beobachten oder sonstige Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Wasserburg am Inn zu melden. Unter der 08071/91770.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren