Wenn nicht jetzt, wann dann …

... Amerang? Morgen die Vorentscheidung in der Kreisliga - Edling gesichert

image_pdfimage_print

Die gute Nachricht für den Fußball im Altlandkreis zuerst: Auch Edling bleibt trotz seiner aktuellen Niederlagen-Serie sicher ein Kreisligist, nachdem der FC Grünthal schon länger die magische Punktezahl erreicht hatte. Da der Sportbund Rosenheim in den verbleibenden vier Spielen nur mehr höchstens zwölf Punkte erreichen kann und somit auf 26 käme, sind die Edlinger mit 27 Punkten bereits knapp gesichert. Brenzlig schaut’s dagegen leider für die Ameranger aus, die am morgigen Samstag ein vorentscheidendes Match beim unmittelbaren Konkurrenten Seeon-Seebruck haben …

Dem Verlierer droht der direkte Abstiegsplatz zurück in die Kreisklasse!

Grünthal erneut gegen Spitzenreiter

Wie schon am vergangenen Wochenende fährt der FCG am morgigen Samstag wieder zum Tabellenführer der Kreisliga. Dieser ist dank der Grünthaler nun nämlich der SV Bruckmühl, der punktgleich mit dem TUS Prien an der Spitze rangiert. Spielbeginn ist um 15 Uhr.

Genau jene Priener Mannschaft verlor gegen die Mannen um Coach Herrmann Reiter am letzten Spieltag und kassierte auf heimischem Geläuf eine 0:1 Niederlage. Dies war bisher der beste Auftritt in der Rückrunde und zudem ist die Reiter-Elf im Jahr 2018 noch ungeschlagen.

Dass sich der FCG gegen Spitzenteams am „leichtesten“ tut, bewiesen sie in dieser Spielrunde schon mehrere Male und deshalb will man auch in Bruckmühl bestehen. Das Team um Georg Mühlhamer sollte den FCG daher auf keinen Fall unterschätzen und wird ebenso voll motiviert zu Werke gehen. Immerhin mischen sie nun voll im Meisterschaftsrennen mit und wollen sich gegen die Reiter-Elf natürlich keine Blöße geben.

Das Prunkstück des Tabellenführers liegt definitiv in der Offensive. Mit bisher 62 erzielten Toren stehen sie deutlich an der Spitze und deshalb steht für die beste Defensive der Liga mal wieder Höchstarbeit an. Besonders achten müssen sie auf Anian Folger, Maxi Gürtler und Charly Kunze, die allesamt schon zweistellig getroffen haben. Der FC Grünthal steht im gesicherten Mittelfeld der Liga, schielt jedoch noch auf den ein oder anderen Platz nach oben.  – ps-

Edlings Torjäger Freddy Schramme verletzt

Peterskirchen – Bruckmühl – Raubling. Drei Spiele – drei Niederlagen. So liest sich die bittere Bilanz der letzten Spiele des DJK-SV Edling. Doch keineswegs hätte man diese Partien alle verlieren müssen – ganz im Gegenteil.

Gegen den TSV Peterskirchen war man über lange Zeit die spielbestimmende Mannschaft, musste jedoch einen Last-Minute-Treffer schlucken, auch den SV Bruckmühl hatte man am Rande eines Punktverlusts, ehe man in den letzten Minuten ausgekontert wurde. Und auch zuletzt hätte man beim TuS Raubling durchaus als Sieger vom Platz gehen können. Besonders bitter: Zudem verletzte sich auch noch Top-Torschütze Freddy Schramme und fällt für die nächste Partie aus.

Am Sonntag gastiert man nun beim SV Riedering und will endlich wieder dreifach punkten. Die Mannschaft von Günther Niedermaier ist zwar Edlings Tabellennachbar, jedoch stehen zehn Punkte zwischen den beiden Mannschaften. Riedering muss also im Gegensatz zu Edling noch zittern um den Klassenerhalt …  -dw-

So spielt die Kreisliga an diesem Wochenende:

Sa, 12.05.18 14:00 TuS Raubling SV Westerndorf
details
15:00 TSV Bad Endorf SB DJK Rosenheim II
details
15:00 SV Bruckmühl FC Grünthal
details
16:00 SV Seeon-Seebruck SV Amerang
details
18:00 TSV Peterskirchen TuS Prien
details
So, 13.05.18 14:00 SV Riedering DJK SV Edling
details
16:00 ASV Großholzhs. SV Ostermünchen
details

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren