„Wenn ned heit, wann dann?“

Male und Chris Scheitzeneder heute im TV zu sehen - Aufzeichnung in der Backstube Deliano

Wenn zwei Brüder sich dieselbe Leidenschaft teilen, kann das schnell ganz schön brenzlig werden. Bei Male und Chris Scheitzeneder, die zusammen das Duo „BRIADA“ bilden, sind Eifersüchteleien und Konkurrenzdenken aber totale Fehlanzeige. Ganz im Gegenteil: Bei ihnen steht die Musik im Mittelpunkt und das seit ihrer Kindheit. Heute Abend sind die beiden Wasserburger im TV zu sehen.

Im Laufe von zahlreichen gemeinsamen Bandprojekten sind die beiden gebürtigen Wasserburger nicht nur musikalisch immer enger miteinander verwachsen, sondern haben fast wie im Vorbeigehen ihre eigene musikalische Vision entwickelt. Das Ergebnis ist der unverwechselbare BRIADA-Sound, lässig-relaxter Mundart-Pop mit Sonne im Herzen, der das Zeug hat, geographische und stilistische Grenzen zu sprengen, federleicht groovend und dennoch voll emotionaler Power. So mitreißend und dabei intim sind die Songs, wie es nur Zwei hinbekommen, die sich intuitiv verstehen und perfekt ergänzen – BRIADA eben!

Wer sie live erlebt – bald wird es wieder gehen! – kann kaum glauben, dass es wirklich nur zwei Musiker sind, die diesen fetten, druckvollen Vibe auf die Bühne zaubern:

Vollblut-Entertainer und Songwriter Chris erobert das Publikum durch seinen gewitzten Charme ebenso wie durch sein filigranes Gitarrenspiel.

Male, der Jüngere, erzeugt an Keys und Loopstation das Klangspektrum einer ganzen Band. Die Gesangsparts teilen sich die Beiden zu gleichen Teilen und erzählen dabei gemeinsam Geschichten, wie sie das Leben so schreibt oder schreiben würde, wenn man es nur wieder ließe: Es geht um Fernweh und Freiheit, um Momente des kleinen und großen Glücks, aber auch um die Zweifel und Ängste, die damit verbunden sind.

„Neuanfang“ heißt ihre neue Single für 2021.

Den Titel wollen die BRIADA durchaus programmatisch verstanden wissen – wegen Corona natürlich und all den aufgestauten Energien und Ideen, die darauf warten, endlich entfesselt und umgesetzt zu werden. Aber auch, weil Male und Chris musikalisch bei sich selbst angekommen sind. Darum starten sie durch, mit einer Wundertüte neuer Songs voller Optimismus und Lebensfreude, ganz nach dem Motto: „Wenn ned heit, wann dann?“

Für einen Beitrag im Fernsehen trafen sie sich dieser Tage in der Backstube Deliano in Wasserburg. Ausstrahlung ist heute um 17.30 Uhr auf SAT.1.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren