Wenn du gewinnen musst …

Kreisliga: Edling will raus aus dem Keller - Voigas morgen gegen Ostermünchen

image_pdfimage_print

Vielleicht trifft ja er wieder: Johannes Grandl vom arg gebeutelten Kreisligisten Edling. Beinahe hätte es für das Eck-Team am vergangenen Wochenende in der Fußball-Kreisliga zu einem überraschenden Punktgewinn beim Spitzenreiter Bruckmühl gereicht (wir berichteten). Jedoch ging der Tabellen-Vorletzte am Ende durch zwei Kunze-Treffer als Verlierer vom Platz und steckt weiter tief im Keller der Tabelle fest. Umso wichtiger sind nun die Heimspiele. Achtung: Die Partie gegen den Fünftplatzierten Ostermünchen ist schon am morgigen Samstag um 14 Uhr in Edling …

… im Ebrachstadion.

Die Gäste-Elf von Markus Glück verpasste es im ersten Spiel des Jahres einen Sieg einzufahren und holte nur einen Punkt gegen den Abstiegskandidaten aus Raubling. Generell steht die Glück-Elf in dieser Saison weit weg von Gut und Böse. Während an der Tabellenspitze die Top-Teams aus Bruckmühl, Westerndorf und Tüßling ihre Kreise ziehen, steht der SV Ostermünchen zwar auf dem fünften Rang – jedoch ist der Abstand mit elf Punkten schon deutlich zu groß, um noch ins Aufstiegsrennen einzugreifen. Somit gilt es nun die Saison bestmöglich zu Ende zu bringen und Selbstvertrauen für die kommende Spielzeit zu sammeln.

Das Hinspiel zwischen beiden Mannschaften war eine äußerst ausgeglichene Partie, die erst in den Schlussminuten durch Andreas Niedermeier entschieden werden konnte. Generell waren die Partien zwischen dem SV Ostermünchen und dem DJK-SV Edling in den letzten Spielzeiten immer sehr spannend und ereignisreich.

Man darf sich also auf eine interessante Auseinandersetzung zwischen den beiden Teams freuen. Ob es dem DJK-SV Edling nun gelingt einen Zeichen im Abstiegskampf zu setzen, wird sich zeigen …

Foto: DJK-SV Edling

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren