Weisertwecken für den kleinen Seppi

Babenshamer Feuerwehr und Burschenverein halten Brauchtum hoch

image_pdfimage_print

Die Babenshamer Feuerwehr brachte ihrem Vorstand Sebastian Schwarzenbeck und seiner Frau Michaela für ihren Sohn Seppi den Weisertwecken. Mit einem alten Traktorgespann, zünftiger Musi und mit tatkräftiger Unterstützung des Burschenvereins wurde der 5,40 Meter lange Wecken geliefert und mit großer Freude empfangen.

Nach der traditionellen Übergabe an die stolzen Eltern wurde der Wecken beim gemeinsamen Mittagessen und anschließendem Kaffee verzehrt.

Ausgelassen feierte die junge Familie im Kreise ihrer Familie und Freunde bis in den späten Nachmittag hinein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren