Weihnachtsendspurt beim „El Paso”

Amir und Edin: „Aufzuhören, das war für uns nie eine Option"

image_pdfimage_print

PR – Es ist seit Jahren der Anlaufpunkt für alle, die beste Cocktails und Burger in Wasserburg lieben: Das „El Paso” in der Schustergasse. Wie alle Gastronomen in ganz Deutschland trifft Corona auch Amir und Edin, die Betreiber des „El Paso” besonders hart. Kam da schon schon mal der Gedanke ans Aufhören? „Natürlich kommt man da ins Grübeln, wenn man wochen- und monatelang in der leeren Gaststätte steht“, meint Amir, „Aber das Aufhören war für uns nie eine Option.“

In der Weihnachtszeit sind die Jungs vom „El Paso” normalerweise auch am Wasserburger Christkindlmarkt vertreten und schenken heiße Cocktails aus. „Was mir am meisten fehlt, ist der Geruch in der Altstadt zur Christkindlmarktzeit“, sagt Edin. „Und natürlich die Leute!“

 

Dieses Jahr ist die „Staade Zeit“ wirklich staad, aber das hält das „El Paso”-Team nicht von der Planung ab: Edin gibt sich kämpferisch: „Wir sehnen den Tag herbei an dem wir unsere Bar wieder ‚ganz normal‘ öffnen dürfen… Aber bis dahin wird noch ein bisschen Zeit vergehen…“

 

Bis dahin geht das „El Paso” in den Weihnachtsendspurt: Bis zum 23. Dezember ist das „El Paso” jeden Tag für das erlaubte To Go-Geschäft geöffnet, von 17 bis 21 Uhr. „Was anscheinend noch nicht jeder weiß: Wir liefern auch im Umkreis von Wasserburg. Mindestbestellwert ist 25 Euro“, wirft Amir ein. Bestellannahme ist per WhatsApp unter 0172/812 47 37 möglich.

 

Und damit die Weihnachtsstimmung nicht verloren geht, gibt‘s noch ein Adventsspecial: Den bekannten Glühwein vom Christkindlmarkt in der 1 Liter-Flasche, sowie 150 Gramm hausgemachte BIO-Weihnachtsplätzchen für 13,50 Euro. Für den Christkindlmarkt dahoam…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Weihnachtsendspurt beim „El Paso”

  1. Ein ganz besonderer Laden, den ich sehr vermisse.
    Haltet durch und bis bald, meine Freunde.

    Antworten