Weichen für die Zukunft gestellt

Florian und Markus Bauer werden Aufsichtsratsvorsitzende - Bauer Gruppe stellt sich strukturell und personell neu auf

Die Bauer Gruppe stellt die Weichen für die Zukunft. Dafür hat das Wasserburger Familienunternehmen zum 1. April seine Geschäftsführerebene neu ausgerichtet. Florian Bauer und Markus Bauer (links) wechseln als Vorsitzende in den neu geschaffenen Aufsichtsrat, Heiko Modell (Mitte) übernimmt als Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO) die Gesamtleitung der Bauer Gruppe. Florian Kellner und Michael Janker wurden ebenfalls in die Geschäftsführung berufen.


Als Vorsitzende des neu etablierten Aufsichtsrates werden Florian Bauer und
Markus Bauer die Geschicke der Unternehmensgruppe weiterhin eng
mitverfolgen und aktiv mitgestalten. Das neue Gremium wird die Konzernleitung
beraten und im Zuge dessen wichtige strategische Eckpfeiler setzen. Hierbei liegt
den Brüdern insbesondere die langfristige Ausrichtung der Bauer Gruppe am
Herzen. Dieses Ziel möchten Florian Bauer und Markus Bauer unter anderem
durch gezielte Innovationen, neue Technologien und ausgewählte Kooperationen
mit anderen Gesellschaften erreichen.

Die Verantwortung für die Holding wurde nun an die neue Geschäftsführung
übergeben. Ein großer Schritt für das seit fünf Generationen familiengeführte
Unternehmen – und eine Chance, wie Markus Bauer betont. „Wir haben vollstes
Vertrauen in die neue Geschäftsführung und sind sicher, dass das gesamte
Unternehmen auch weiterhin mit Weitblick, Engagement und großer
Innovationskraft geführt wird.“ An der grundsätzlichen Unternehmensstruktur
werde der angestoßene Transformationsprozess nichts ändern, so Florian Bauer.
„Wir sind und bleiben ein selbstständiges Familienunternehmen.“

Wandel durch neue Impulse

Mit Heiko Modell rückt ein erfahrener Experte an die Spitze der Bauer Gruppe.
Bereits in den vergangenen drei Jahren war er Teil der Geschäftsführung. Seiner
neuen Aufgabe blickt er mit Freude und Motivation entgegen: „Ich bedanke mich
für das entgegengebrachte Vertrauen der Familie Bauer und freue mich darauf,
gemeinsam mit den vielen engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die
Zukunft der Bauer Gruppe zu gestalten.“ Als neuer CEO strebt Heiko Modell nun
an, das Unternehmen in neue Wachstumsfelder zu führen, wie zum Beispiel
neben dem klassischen Molkereigeschäft eine pflanzliche Produktrange zu
etablieren. Unterstützung holt er sich von Florian Kellner (CFO) und Michael
Janker (COO).

Als neuer CFO wird Florian Kellner die Bereiche Finanzen und IT verantworten.
Das nötige Rüstzeug hierfür bringt der Diplom-Kaufmann nicht zuletzt als Leiter
der kaufmännischen Verwaltung der Bauer Gruppe mit sich – eine Position, die
Florian Kellner seit 2013 erfolgreich ausgefüllt hat. Zuvor war er als
Kaufmännischer Leiter in einem mittelständischen Unternehmen tätig.

Auch Michael Janker ist in der Unternehmensgruppe kein Unbekannter. Der in der
Milchwirtschaft ausgebildete Spezialist für LEAN und TPM kennt die Branche von
der Pike auf. Als Geschäftsführer einer süddeutschen Molkerei verantwortete er
in den letzten Jahren die Bereiche „Weiße Linie“, Babyfood und B2B. Mit seiner
ausgewiesenen Expertise koordiniert Michael Janker als neuer COO nunmehr
die Bereiche Produktion, Technik, SCM und Qualitätsmanagement.

 

Die neue Geschäftsführung der Bauer Gruppe: Florian Kellner (CFO), Heiko Modell (CEO) und Michael Janker (COO) – Foto: Bauer Gruppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren