Wegen zehn Euro geflüchtet

Mann betrügt heute am frühen Morgen einen jungen Taxifahrer (22)

image_pdfimage_print

Einen jungen Taxifahrer – 22 Jahre alt – hat am heutigen frühen Mittwochmorgen ein Fahrgast in Rosenheim betrogen: Er hat nicht für die Fahrt bezahlt! Gegen 3 Uhr war der etwa 40-jährige Mann mit österreichischem Akzent in das Taxi eingestiegen. Als Ziel gab er ein Hotel im Ortsteil Happing an. Der 22-Jährige fuhr den Mann mit seinem Taxi an die gewünschte Adresse und wollte für die Fahrt dann rund zehn Euro abkassieren. Der Fahrgast jedoch stieg einfach aus und lief davon …

Der Taxifahrer konnte den Flüchtigen in der Dunkelheit auch nicht mehr einholen.

Ob der Mann am, von ihm genannten, gewünschten Zielort auch untergebracht ist, oder ob er die Adresse nur zum Schein genannt hat, prüft aktuell die Polizei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren