Wasserburgerinnen im Radio

BR-Heimat zeigt heute Abend die „Mozart-Dobler-Dirndl" live

image_pdfimage_print

„Huraxdax! Aus Kindern werden Musikanten …” – so heißt die Radiosendung, die heute Abend ab 19.05 Uhr auf BR-Heimat ausgestrahlt wird. Mit dabei: Die Mozart-Dobler-Dirndl aus Wasserburg. Die vier jungen Mädels sind schon ganz aufgeregt und haben die letzten Wochen fleißig geprobt – immerhin wird es eine Live-Übertragung mit Zuschauern und da muss alles sitzen.

Magdalena Geiger (19) an der Harfe, Daniela Geiger und Ann-Kathrin Huber (beide 17) an der Flöte und Anja Geiger (15) am Hackbrett – das sind die Mozart-Dobler-Dirndl. Der Name kommt übrigens, wie manch einer vielleicht schon ahnt, von der Wasserburger Mozartstraße und der Siedlung am Dobl, wo die vier Mädels aufgewachsen sind. Sie machen schon seit fast zehn Jahren zusammen Musik und waren bereits einmal beim BR eingeladen. „Das ist diesmal ein Programm, wo sie Gruppen, die schon Mal im Radio gespielt haben, nochmal einladen und quasi schauen, was aus denen geworden ist”, erklärt Magdalena Geiger.

Älter sind sie auf alle Fälle geworden, das werden auch die Moderatoren Traudi Siferlinger und Stefan Semoff feststellen, aber bei so viel Fleiß sind sie mit Sicherheit auch eines der Highlights der Sendung.

Die Übertragung dauert von 19.05 Uhr bis gegen 19.50 Uhr und kann von allen Digitalradios aus oder via Internet empfangen werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren