Wasserburg, wia’s singt, lacht, tanzt!

Ü30 war der Party-Hit: Von Nena bis Ed Sheeran - Bilder einer schönen Nacht

image_pdfimage_print

Der Wasserburger Fasching – er lebt! Große Freude in einer großen Party-Nacht: Die Organisatoren der ersten Ü30 strahlten, die Bars von fünf Vereinen stark umlagert, die Tanzfläche voll, die Eintrittsbandl so gut wie fast alle ausgegeben. Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben, hallte es durch die Lautsprecher – und eine neue Wasserburger Idee ist wie ein neues Faschings-Feeling. Niemand hatte im Vorfeld sagen können, ob das Konzept aufgeht – doch die Erwartungen, sie wurden weit übertroffen …

Fotos: Renate Drax

 

Von Eiselfing kamen sie und von Pfaffing, von Edling oder Amerang und auch viele aus der Stadt selbst. DJ Flo-Rida alias Florian Rieder hatte als fescher Kapitän das Steuer übernommen und sorgte für den Sound aus Jahrzehnten Musikgeschichte – von Nena bis Ed Sheeran, von ‚Drah die ned um, der Kommissar geht um‘ bis zum ‚Summer of 69‘!

Und auch kulinarisch wurden die Besucher verwöhnt. Hier die fünf verschiedenen Wasserburger Bar-Veranstalter und ihre unterschiedlichen Mottos – samt Getränke-Specials an jeweils liebevoll hergerichteten Bars gemixt. Zudem gab’s in einem eigenen Essens-Bereich herzhafte Pizza und süße Crepes:

Der Faxn-Club als fröhliche ‚Bieraten‘ – nomen est omen …

Die ehemalige Stadtgarde ließ fetzig die Flower-Power-Zeit aufleben …

Ja, so  san’s, ja so  san’s, ja so san’s, de junga Rittersleut: Die Stadtkapelle als Ritter und Konsorten – mehr sogn ma ned …

Die Lederer-Gmoa als schneidige Desperados …

Und die Stadtgarde entführte charmant in den wilden Dschungel …

Bunt und fröhlich: Wunderbar verwandelt präsentierte sich die Badria-Halle – vor allem die Tanzfläche wurde zu einem Licht- und Sound-Highlight dank Fachmann Thomas Ettenhuber von der Stadtgarde (Bild unten Mitte) hier mit dem Team um DJ Flo-Rida! Rechts im Bild: Georg Machl vom Team der Wasserburger Stadtkapelle.

Und hier unsere Bilder einer schönen Wasserburger Nacht:

Ja, die Pfaffinger – und wo? Vor der Cocktail-Bar – eh klar!

Eiselfing lief als originelle Dalmatiner-Crew ein … wow oiso wau!

Ohlala: Charmante Pantomimen-Ladies um Pfaffings Wirtin Luise Bichler vom Pfaffinger Hof (2. von rechts) …

Toller Empfang an der Kasse:

Guade Gackerl-Drinks waren gestern der Wasserburger Party-Hit – versteckten sich doch oben auf dem Deckel Taxi-Gutscheine für die sichere Heimfahrt, eigens gestiftet von BMW Richard Wagner!

Originelle Kostüme – lustige Gruppen – na ja, oiso Mafia-Bosse müssen ja ernst schauen …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.