Wasserburg überwintert ganz oben

Für den Platz an der Sonne bis April 2017 reichte gestern ein Remis in Westerndorf

image_pdfimage_print

haas-matthiasGanz Fußball-Westerndorf raufte sich die Haare gestern am Abend: Nicht schon wieder ein Unentschieden – das Achte! – auch wenn dieses Remis sehr hoch einzuschätzen ist, immerhin gelang es der heimischen Mannschaft gegen den überragenden Kreisliga-Tabellenführer aus Wasserburg! Aber für die Kellerregion bringt ein Punkt ‚grod moi so guad wia nix‘. Wasserburg kann dagegen sein viertes Remis der Saison locker sehen – bei insgesamt bereits zehn Siegen steht man weiter mit mindestens vier Punkten Abstand auf Bruckmühl an der Spitze und auf dem direkten Weg Richtung Bezirksliga …

Vor 150 Zuschauern machte der Gast vom inn auch klar am Abend, dass man auf jeden Fall auf dem ersten Sonnen-Platz überwintern wird. Egal, wie die letzte Partie 2016 am kommenden Samstag gegen Prien ausgeht.

Matze Haas hatte sein Team in der zwölften Minute schon per Elfmeter in Führung gebracht.

Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang Westerndorfs Torjäger Torben Gartzen der viel umjubelte Ausgleich. Dabei blieb’s dann.

So haben sie gestern am Abend gespielt (rechts Wasserburg):

Simon Rott 1 1 Georg Haas
Hakan Cukadar 2 3 Michael Pointvogel
Maximilian Kleeberger 3 4 Wahid Alemi
Fabian Martinus 4 5 Marco Kleinschwärzer
Michael Jackl 5 6 Niki Wiedmann
Andreas Sollinger 6 7 Christoph Scheitzeneder
Matthias Brandner 7 8 Dominik Haas
Torsten Voß 8 12 Jean-Philippe Stephan
Eren Yergezen 9 15 Alexander Meltl
Torben Gartzen 10 16 Johannes Hain
Michael Krauß 11 17 Matthias Haas
Ersatzbank
Maximilian Kollmer 12 9 Alexander Huber
Lukas Reich 13 11 Benjamin Mleko
Lorenzo Einaudi 14 14 Johannes Lindner
Trainer
Melnik, Harald Haas, Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.