Wasserburg steht im Pokal-Finale!

Basketball: Am Sonntag geht es für die TSV-Damen um die Titelverteidigung

image_pdfimage_print

Wasserburg ist am heutigen Samstagnachmittag mit einem Sieg gegen Göttingen ins deutsche Pokal-Endspiel der Basketball-Damen eingezogen! Auch wenn es heute keine Glanzleistung war, aber es hat am Ende doch gereicht für die TSV-Ladies – mit 70:52 (27:30) gewann man gegen die BG Göttingen und sicherte sich so den Einzug ins Finale. Morgen um 15 Uhr geht es für den Titelverteidiger dann gegen die Gastgeber aus Chemnitz oder gegen den Vorjahres-Finalisten Keltern. Wieder mit an Bord für Wasserburg: Monique Reid!

Es spielten heute für Wasserburg:

Sophie Perner (2 Punkte), Margaux Galliou-Loko, Becca Tobin (15 Punkte, 17 Rebounds, 4 Assists), Milica Deura (4 Punkte), Ieva Kazlauskaite (2 Punkte), Monique Reid (20 Punkte, 9 Rebounds), Haiden Palmer (unser Foto – 5 Punkte, 5 Rebounds), Petra Zaplatova (10 Punkte), Santa Okockyte (10 Punkte) und Annika Holopainen (2 Punkte).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren