Wasserburg makaber erleben

Am Samstag wieder eine Stadtführung, die aus dem Rahmen fällt

image_pdfimage_print

Wasserburger Stadtführungen, die aus dem Rahmen fallen: Eine schauerliche, teils skurrile Themenführung mit Irene Kristen-Deliano und Ilona Picha-Höberth steht am morgigen Samstag, 17. März, auf dem Programm – unter dem Motto „Wasserburg – jenseitig – makaber“! Sie führt von Friedhof zu Friedhof. Erzählt werden dabei allerlei seltsame Geschichten, die zeigen, dass die Wasserburger den Umgang  mit dem „Boandlkramer“ nicht immer nur todernst gemeint haben.

Treffpunkt: Friedhofstor am Altstadtfriedhof in Wasserburg.

Die Führung beginnt um 16.30  Uhr.

Kosten zwölf Euro.

Anmeldungen unter  08071/41 07 oder 08071/93 157 oder per email unter

info@picha-hoeberth.com.

Weitere Themen und Termine auf www.picha-hoberth.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.