„Wasserburg liefert” wieder gestartet

Während des Lockdowns: Eine kostenlose Aktion des Wasserburger Einzelhandels und des WFV

image_pdfimage_print

Jetzt gilt es erneut, zusammenzuhalten! Der Wasserburger Einzelhandel und der Wirtschafts-Förderungs-Verband reagieren auf die Schließung der Geschäfte wegen des neuerlichen Lockdowns. Wie im Frühjahr, so stellen auch diesmal viele Händler auf die kostenlose Warenlieferung nach Hause um. Waren können telefonisch oder per Mail im heimischen Einzelhandel bestellt werden. Eine Liste mit den beteiligten Geschäften präsentiert der Wirtschafts-Förderungs-Verband unter:

 

www.wfv-wasserburg.de

 

Die Liste wird täglich aktualisiert. Wer sich eintragen lassen möchte: 08071/51985 oder office@wfv-wasserburg.de.

 

Bestellmöglichkeiten und Lieferbedingungen sind auf den jeweiligen Webseiten detailliert angeführt.

 

Die Wasserburger Einzelhändler stehen heuer vor einer sehr großen Herausforderung. Gerade in diesen Zeiten macht es Sinn, regional und nachhaltig einzukaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

10 Kommentare zu “„Wasserburg liefert” wieder gestartet

  1. Es wäre schön, wenn möglichst viele Menschen diese Aktion unterstützen. Leider werden durch den Lockdown wieder die am heftigsten bestraft, die am wenigsten für die hohen Inzidenzwerte können. Denn während sich der Einzelhandel durch ausgklügelte Hygienkonzepte ausgezeichnet hat, liest man nun – wie übrigens nicht anders zu erwarten war – wo es die wirklich großen Covid-Ausbrüche gab. Bei Amazon. Im Werk in Bayreuth 61 Mitarbeiter, in Hannover sogar über 100. Könnte man nicht auch für Amazon einen Lockdown beschließen? Wäre doch fair. Wenn das nicht passiert sollte sich zumindest jeder gut überlegen, ob er dort bestellt. Und nicht nur weil man Angst hat, dass die Päckchen desinfiziert werden müssen.

    Antworten
  2. Hab heute ein Buch vom Fabula geliefert bekommen… So liebevoll verpackt. Toller Service!

    Antworten
  3. Diese Idee habe ich bereits vor 8 Jahren vorgeschlagen als sozusagen lokales amazon. Damals wurde ich vom WFV belächelt.
    Ich find das gut, aber nur im ersten Schritt. Hier müsste eine Lösung programmiert werden mit der Stadt Wasserburg zusammen. Wasserburg-online oder etwas in der Art. Da momentan die Taxiunternehmen auch sehr unter den zurückgegangenen Umsätzen leiden, wäre es auch gut, die mit ins Boot zu holen als Lieferdienst.
    Warum gemeinsam? Ganz einfach. so wird die Attraktivität gesteigert. Ein Kunde bestellt bei mehreren Händlern und bekommt über das Taxiunternehmen die Waren zugestellt. Das Taxiunternehmen bekommt einen Obulus wegabhängig und die Einzelhändler können weiter Bestellungen vorbereiten. Auch eine Schnittstelle zum “bösen” Amazon ist technisch überhaupt kein Problem.
    …und der größte Fehler wäre das nach dem Lockdown wieder einschlafen zu lassen. Das ist die Weiterentwicklung des Einzelhandels, bei dem einfach auf ein weiteres Standbein gesetzt wird.
    (…)

    Antworten
    1. Eine schöne Idee!

      Antworten
  4. Gilt das auch für Baumärkte in Wasserburg ?

    Antworten
  5. Super Idee, die vollkommen nachvollziehbar finde und unterstützen würde!!!

    Antworten
  6. Es wäre doch eine gute Gelegenheit das ganze fest zu installieren. Mit einem guten Marketing sollte das doch auch möglich sein.

    Antworten
  7. … Es wäre schön wenn man ein Abholsystem in den jetzt geschlossenen Läden anbieten könnte, so wie in der Gastro.
    Online beim Baumarkt bestellen und vor der Tür selber abholen ( können).
    Wäre sowieso meiner Meinung nach eine gute Idee, wenn in diesen Zeiten dies möglich wäre,es bietet sich gerade jetzt besonders an,etwas in der Wohnung/Haus zu erledigen.

    Anmerkung der Redaktion: Ein Abholservice ist nach den geltenden Regelungen des Infektionsschutzgesetzes dem Einzelhandel nicht gestattet.

    Antworten
    1. Hi Surfer, es gibt Baumärkte, die dir eine telefonische Bestellung vor die Tür fahren; ab 100€ sogar ohne Gebühren

      Antworten
      1. …Hi, vielen Dank für deine Info..

        Antworten