Wasserburg: Ernennung für Klinik-Chef

Prof. Dr. Peter Zwanzger jetzt der Vorsitzende der Konferenz der Ärztlichen Direktoren

image_pdfimage_print

Auf der Jahrestagung der Bayerischen Direktorenkonferenz in Wasserburg wurde der Ärztliche Direktor des kbo-Inn-Salzach-Klinikums – Prof. Dr. Peter Zwanzger (Foto) – jetzt zum Vorsitzenden der Konferenz der Ärztlichen Direktoren der bayerischen Fachkrankenhäuser für Psychiatrie und Psychotherapie ernannt! Damit vertritt er die Interessen der bayerischen psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken aus Sicht der Ärztlichen Direktoren und Leiter dieser Kliniken.

Bei der Jahrestagung der Bayerischen Direktorenkonferenz werden alle wichtigen Themen rund um die psychiatrisch-psychosomatische Versorgung unter medizinischen, aber auch politischen Gesichtspunkten besprochen.

Ständige und wichtige Themen sind die stetige Verbesserung der Versorgung psychisch kranker Menschen und das Bemühen um den Abbau der Stigmatisierung psychisch Kranker in der Gesellschaft.

Das kbo-Inn-Salzach-Klinikum gehört mit zu den größten Kliniken in Bayern und versorgt mit über 10.000 stationären Patienten im Jahr die Landkreise Rosenheim sowie Altötting, Berchtesgadener Land, Ebersberg, Mühldorf und Traunstein.

Das Klinikum ist akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München und setzt demzufolge höchste Standards in die Ausbildung von psychiatrisch qualifizierten Gesundheits- und Krankenpflegern, Psychologen und Fachärzten für Psychiatrie und Neurologie.

Für die besondere Qualität der Facharzt-Ausbildung hatte das kbo-Inn-Salzach-Klinikum bereits im Jahr 2018 eine Auszeichnung der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren