Was macht die Mülltonne in der Kirche?

St. Konrad: Außergewöhnlicher Gottesdienst zum Erntedank am Sonntag in Wasserburg

image_pdfimage_print

Der Erntedankgottesdienst in der Wasserburger Pfarrkirche St. Konrad im Burgerfeld warf am Sonntag die Frage auf, wie wir Christen mit Lebensmitteln umgehen. Jährlich würden in Deutschland elf Millionen Tonnen an Lebensmittel weggeworfen, so hieß es beim Familiengottesdienst, den Stadtpfarrer Dr. Paul Schinagl von Kindern und Jugendlichen mit Gebeten, Rollenspielen und den Erntegaben begleiten ließ.

Wie schnell und leichtfertig in unserer Gesellschaft Lebensmittel in der Tonne landen, zeigten die jungen Christen in einer nachgespielten Alltagssituation auf dem Pausenhof.

Musikalisch umrahmt wurde die Eucharistiefeier vom Kinderchor „Cantini“ unter der Leitung von Anja Zwiefelhofer.

Andrea Däullary

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren