Was braucht man wirklich?

Unser Kino-Tipp: 100 Dinge und die beunruhigenden Entwicklungen unserer Zeit

image_pdfimage_print

100 Dinge – dieser neue Film von und mit Florian David Fitz hat gestern seinen ersten Ansturm im Preview in der Region erlebt und ist ab dem heutigen Donnerstag bundesweit zu sehen, so auch in Waldkraiburg oder in Grafing. Der Film ist lustig, ja – und viel mehr: In der Komödie gibt es gleich eine ganze Vielzahl an ernsthafter Botschaften. Es geht um Konsumgier, Datenabzocke, Überwachung, Manipulation – Alexa und Siri lassen grüßen – aber auch um Freundschaft, um Einsamkeit und um den Glücks-Wahnsinn. Zwei Kumpels gehen in dem Film eine folgenreiche Wette ein: Für 100 Tage wollen sie auf ihr gesamtes Hab und Gut verzichten. Was über unsere Zeit zu erzählen, das ist das Anliegen von Florian David Fitz …

Darum geht’s:

Die besten Freunde Paul (Florian David Fitz) und Toni (Matthias Schweighöfer) sind beide auf ihre Weise nach technischen Geräten, Accessoires und Kleidung süchtig und können sich ein Leben ohne jede Menge Alltagsgegenstände gar nicht mehr vorstellen.

Doch sowohl Paul, als auch Toni können insgeheim nicht ohne den jeweils anderen auskommen. Weil es in dieser besonderen Freundschaft jedoch auch ständig darum geht, wer von ihnen der Coolere und Bessere ist, veranstalten sie einen Wettstreit, wer länger ohne materiellen Besitz auskommt:
Kurzerhand verfrachten sie all ihr Hab und Gut in eine Lagerhalle und dürfen 100 Tage lang nur jeweils eine Sache wieder zurückholen.

Und so stehen Paul und Toni auf einmal ohne Möbel und ohne Kleidung auf der Straße und werden mit existenziellen Fragen konfrontiert, die ihnen vorher nicht in den Sinn kamen.

BRD

Regie: Florian David Fitz

Haupt-Darsteller: Florian David Fitz, Matthias Schweighöfer, Miriam Stein

110 Minuten

Das Kino-Program in Wasserburg zum zweiten Advents-Wochenende:

Donnerstag 06.12
17.30 UHR Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
18.00 UHR Der Klang der Stimme
19.30 UHR PARADOGMA
20.15 UHR Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
Freitag 07.12
17.45 UHR Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
18.00 UHR Der Trafikant
19.15 UHR Kino-Werkstatt
Revolution of Sound – Tangerine Dream
20.00 UHR Bohemian Rhapsody
20.15 UHR Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
21.00 UHR Kino-Werkstatt
Dj Bassinsky von Tanzbude Elektra
Samstag 08.12
13.00 UHR Michel muss mehr Männchen machen
13.15 UHR Der kleine Spirou
15.00 UHR Bohemian Rhapsody
15.05 UHR Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
17.30 UHR Der Trafikant
17.45 UHR Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
20.00 UHR 25 km/H
20.15 UHR Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
Sonntag 09.12
11.00 UHR The Cakemaker
11.01 UHR Ballon
13.00 UHR Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer
13.15 UHR Der kleine Spirou
15.00 UHR Bohemian Rhapsody
15.05 UHR Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
17.30 UHR Der Trafikant
17.45 UHR Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
20.00 UHR Cold War – Der Breitengrad der Liebe
20.15 UHR Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren