Wahre München-Festspiele

Basket: Gleich fünf Begegnungen am Wochenende mit Teams aus der Landeshauptstadt

image_pdfimage_print

Basketball-Talent Manu Scholzgart (unser Foto) und die U17 der SG Wasserburg/Rosenheim wollen dem Favoriten Paroli bieten: Ein Top-Team der U17 weiblich Bundesliga ist am Sonntag-Nachmittag in Wasserburg in der Gymnasiums-Halle zu Gast – Jahn München, letztjähriger Top Vier-Teilnehmer um die Deutsche Meisterschaft, kommt als Bundesliga-Tabellenführer. Zehn Spiele, fünf mal gegen Mannschaften aus München – so lautet der Plan an diesem Wochenende für die Mannschaften der Basketball-Abteilung des TSV Wasserburg.

Auswärts treten am morgigen Samstag die beiden Damen-Bundesliga-Teams (Damen I in Freiburg und Damen II in Bamberg) und die U11 weiblich beim Kooperationspartner SB DJK Rosenheim an. Am Sonntag spielen die U15 weiblich und die U18 männlich jeweils bei Jahn München.

Gegen den TSV Neuötting beschließt die U19 weiblich um 17:15 Uhr am Sonntag den Spieltag. Mit einem Sieg könnten die Wasserburger mit den Gästen, die derzeit auf Rang Zwei der Bezirksoberliga liegen, gleichziehen.

Hochspannung: Das einzige Heimspiel am Samstag absolvieren die Herren I gegen Schwabing in einer etwas ungewohnten Spielstätte: In der Mittelschule Wasserburg tritt mit den Gästen aus München der Tabellenachte der Bayernliga gegen den Tabellensiebten vom Inn an. Die Mannen von Coach Danny Paz haben allerdings vier Punkte Vorsprung. Das Hinspiel konnten die Wasserburger hauchdünn mit 68:67 für sich entscheiden.

Am Sonntag dann finden vier Spiel in der Halle des Luitpold-Gymnasium statt. Um 10:00 Uhr greift die U11 weiblich zum zweiten Mal an diesem Wochenende ins Spielgeschehen ein. Gegen den MTV München wollen sich die Wasserburger Mädchen den zweiten Platz in der Bezirksoberliga absichern.

Um 12:15 Uhr will die junge U16 männlich gegen den TuS Prien den ersten Sieg der Kreisliga-Saison feiern.

Heimspiele am Wochenende:

Samstag, 21. Januar

15:30 Uhr: Herren I – MTSV Schwabing 2 (Mittelschule)
Sonntag, 22. Januar

10:00 Uhr: U11 weiblich – MTV München (Luitpold-Gymnasium)
12:15 Uhr: U16 männlich – TuS Prien a. Chiemsee 1878 (Luitpold-Gymnasium)
14:45 Uhr: U17 weiblich I – TS Jahn München (Luitpold-Gymnasium)
17:15 Uhr: U19 weiblich – TSV Neuötting (Luitpold-Gymnasium)

Foto: Udo Weiß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren