Wahl wirft Schatten voraus

Die Wände stehen schon: Jetzt beginnt wieder die Zeit des Plakatierens

image_pdfimage_print

Heute Morgen waren sie noch jungfräulich – in der ganzen Stadt stehen jetzt wieder die großen Plakatwände, die sich rasch mit allerhand buntem Papier füllen werden. Grund ist die Landtagswahl am Sonntag, 14. Oktober. Gewählt wird der 18. Landtag nach dem Zweiten Weltkrieg. Gleichzeitig werden die sieben bayerischen Bezirkstage gewählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

2 Gedanken zu „Wahl wirft Schatten voraus

  1. Und hoffentlich sind sich die Leute darüber bewußt, dass das Zerstören von Wahlplakaten eine Straftat nach § 303 StGB ist.
    Auch das Bemalen und das Ansprühen gelten als Sachbeschädigung im Sinne des oben genannten §.
    Danke – für einen fairen Wahlkampf

    23

    11
    Antworten
  2. Ab wann fängt der Plakatierungswahnsinn dieses Jahr eigentlich genau an?

    10

    13
    Antworten