Waffe und Drogen im Auto

Landkreis: Bundespolizei kontrolliert ungarisches Pärchen aus Österreich

image_pdfimage_print

Am heutigen Donnerstagmorgen wurde ein ungarisches Pärchen im Landkreis von der Bundespolizei in einem österreichischen Pkw kontrolliert. Drogen und eine Schusswaffe lagen im Auto der 28-Jährigen und ihres 39-jährigen Freundes. Die Kriminalpolizei Rosenheim hat die Ermittlungen übernommen.

Die Kontrolle fand auf der Autobahn im Bereich der Anschlussstelle Irschenberg statt.

Bei der Durchsuchung der in Österreich lebenden Ungarn und deren Fahrzeug wurden diverse Betäubungsmittel (Marihuana, Amphetamin, Ecstasy, Kokain) sowie eine Schusswaffe gefunden und sichergestellt werden.

Das Fachkommissariat für Rauschgiftdelikte der Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim übernahm die weiteren Ermittlungen. Die 28-Jährige und ihr 39-jähriger Freund konnten nach Abschluss der erforderlichen kriminalpolizeilichen Maßnahmen wieder die Heimreise antreten, so die Polizei am Nachmittag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.