Während du einkaufst …

Böse Überraschung für Audi-Fahrer: 4000-Euro-Schaden und kein Täter

image_pdfimage_print

Immer dreister verhalten sich Unfall-Verursacher, die sich selbst um einen wohl nicht zu übersehenden 4000-Euro-Schaden nicht kümmern: Wie die Polizei aus dem benachbarten Grafing meldet, kam es am Samstag zwischen 10.20 und 10.50 Uhr – also in einem Zeitfenster von genau einer halben Stunde – zu besagter Unfallflucht.

Zuerst stand der Pkw beim Rewe-Markt-Parkplatz in der Leonhardstraße, anschließend in der Pfarrer-Klug-Straße hinter dem Café „Glashaus“ geparkt. Als der Mann nach seinen Einkäufen zurück kam, bemerkte er, dass sein Audi an der Beifahrerseite stark beschädigt ist.

Der unbekannte Täter entfernte sich jedoch vom Unfallort, ohne seinen gesetzlichen Pflichten als Kraftfahrzeugführer nachzukommen.

Hinweise bitte an die Polizei Ebersberg unter 08092/82680.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.