Vortrag im „BürgerBahnhof“

Heimische Kräuter und Pflanzen im Fokus der Krebs-Beratungsstelle - Termine im Überblick

image_pdfimage_print

Die Möglichkeit, sich bei sozialen, interkulturellen, familiären oder finanziellen Anliegen kostenfrei beraten zu lassen, bietet der Wasserburger „BürgerBahnhof“. Dabei gibt es für alle Belange passende Gesprächspartner. Auch in der kommenden Woche haben die Berater des „BürgerBahnhofs“ wieder ein offenes Ohr für die Wasserburger. Neu: Am kommenden Dienstag, 21. November, findet erstmals ein Vortrag der Krebs-Beratungsstelle im BürgerBahnhof statt.

Um 19.30 Uhr beginnt der Bericht zum Thema „Heimische Kräuter und Pflanzen“, vorgetragen von Claudia Schindler.

Alle Termine der nächsten Woche im Überblick:

Montag, 20. November

13 bis 15 Beratung in sozialen Fragen/Anliegen – Ethel-D. Kafka

14 bis 16 Uhr Migrationsberatung der Arbeiterwohlfahrt Rosenheim

16 bis 18 Uhr Interkulturelle Beratung – Nazan Akin (AWO)

Dienstag, 21. November

15 bis 18 Uhr Beratung in sozialen Fragen/Anliegen – Ethel-D. Kafka

17 bis 19 Uhr Treffpunkt International im 1. OG

19.30 Uhr Vortrag der Krebsberatungsstelle „Heimische Kräuter“ von Claudia Schindler

Mittwoch, 22. November

10 bis 12 Uhr Sprechstunde der Familienberaterin Erika Pohl

Donnerstag, 23. November

9 bis 11.30 Uhr Sprechstunde des VdK
10 bis 14 Uhr Beratung in sozialen Fragen/ Anliegen – Ethel-D. Kafka

Samstag, 25. November

15 Uhr Plätzchen- und Rezepte-Tauschbörse (Museum Wasserburg in Kooperation mit dem BürgerBahnhof und der AWO)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren