Vorsicht, Glatteis!

Zwei Unfälle bei Schechen - Radlerin (54) stürzt heute Morgen schwer - In Klinik gebracht

image_pdfimage_print

Mit schweren Beinverletzungen wurde eine 54-jährige Radfahrerin aus Schechen heute morgen ins Klinikum Rosenheim verbracht. Die Radlerin kam nach Ermittlungen der Polizei  alleinbeteiligt aufgrund der glatten und überfrierenden Nässe auf der Fahrbahn zu Sturz. Schon um 4.30 Uhr war

… im Raum Schechen eine 24-Jährige mit ihrem Opel – beim Überqueren einer Brücke über die B15 – aufgrund der Straßenglätte im abschüssigen Teil der Überführung ins Schleudern geraten.

Der Opel drehte sich dabei einmal um die eigene Achse und schleuderte gegen einen, am Fahrbahnrand abgestellten Sattelzug eines 47-jährigen, bulgarischen Staatsangehörigen, der dort im Führerhaus schlief und seine gesetzlich vorgeschriebene Ruhepause einlegte.

Glücklicherweise blieb es bei einem Blechschaden, niemand wurde verletzt!

Am Pkw entstand ein Sachschaden von rund 3000 Euro, am Sattelzug von rund 500 Euro.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren