Vorerst gescheitert

Lesung in Wasserburg aus einem Gespräch mit Karl-Theodor zu Guttenberg

image_pdfimage_print

Ob es mit dem vergangenen Wahlsonntag zusammenhängt? Egal, jedenfalls gibt es am kommenden Donnerstag, 28. September, eine interessante Mittagslesung in der Stadt Wasserburg. Um 13.13 Uhr schlüpft Carl H. Demuss in die Rolle von Karl-Theodor zu Guttenberg – lesetechnisch. Vorgelesen wird nämlich in der Reihe ‚Wasserburg liest‘ diesmal aus dem Gespräch von Karl-Theodor zu Guttenberg mit Zeit-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo unter dem Titel: Vorerst gescheitert …

Es lesen:

Giovanni di Lorenzo: Manuela Mainczyk

Karl-Theodor zu Guttenberg: Carl H. Demuss

Lesung 20 Minuten, anschließend der legendäre Plaudernachschlag mit Zuhörern und der Mit-Leserin.

Ach ja, Karl-Theodor zu Guttenberg kommt nicht!

Ort der Lesung:

Lokal FRAU STELZE / Modehaus Donna Domani / Herrengasse 2 in Wasserburg

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.