Vor Supermarkt: 17-Jähriger verletzt

Nach Vorfall in Rosenheim sucht die Polizei jetzt nach Zeugen

image_pdfimage_print

Wie die Polizei erst am heutigen Dienstag meldet, kam es bereits am vergangenen Freitag gegen 14 Uhr auf dem Radweg an der B15, auf Höhe des Supermarktes „REAL“ in Rosenheim, zu einer Körperverletzung durch drei bislang unbekannte Täter. Hierbei wurde ein 17-jähriger Rosenheimer leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen für den Vorfall.

Wie die Polizei mitteilt, hatten alle drei Täter südländisches Aussehen, waren etwa 16 bis 20 Jahre alt und etwa 160 bis 170 Zentimeter groß. Einer der Täter trug einen auffälligen neon-orangen Pullover und eine graue Hose.

Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Stadtmitte.

Die Polizei Rosenheim übernahm die Ermittlungen und hofft auf Hinweise. Zeugen des Vorfalls sollen sich unter der Telefonnummer 08031/200-0 bei der Polizeiinspektion Rosenheim melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren