Von RB Leipzig über Ingolstadt an den Inn

Junges Fußball-Talent Yanick Tobias verstärkt ab sofort 1860 Rosenheim

image_pdfimage_print

Nur mehr gut zwei Wochen, dann beginnt für die Fußballer vom TSV 1860 Rosenheim die neue Regionalliga-Saison gegen Garching. Mit einer weiteren Verstärkung: Von der zweiten Mannschaft des FC Ingolstadt wechselt Yanick Tobias (unser Foto) zur neuen Saison in die Innstadt. Der 19-jährige, zentrale Mittelfeldspieler genoss schon in den Jugendmannschaften von Dynamo Dresden, RB Leipzig und zuletzt auch in Ingolstadt eine erstklassige Ausbildung. Er möchte in seinem neuen Team …

… schnell Fuß fassen und sich im Herrenbereich etablieren. Seine Stärken sieht der gebürtige Sachse auf der Sechser- oder Achter-Position optimal eingesetzt.

„Der Verein zeigte an mir großes Interesse und war sehr bemüht mich zu verpflichten. Ein mögliches Engagement bei 1860 Rosenheim wurde mir von verschiedenen Personen zudem wärmstens empfohlen. Da ich nebenbei auch eine Ausbildung beginnen werde, sehe ich hier in Rosenheim die besten Möglichkeiten, mich weiter zu entwickeln, mich hat einfach das Gesamtpaket überzeugt. Die Vorfreude ist wirklich sehr groß, ich möchte auch schnellstmöglich Stammspieler werden und mit meiner Mannschaft den Klassenerhalt feiern“, so der Neuzugang in der 60er Familie.

Auch die Verantwortlichen von 1860 Rosenheim sind sehr glücklich über die Zusage von Yanick Tobias, allen voran der sportliche Leiter Hansjörg Kroneck: „Yanick ist ein sehr talentierter Spieler, der bei Dynamo Dresden, RB Leipzig und dem FC Ingolstadt II eine hervorragende Ausbildung genießen durfte. Yanick wohnt nun in Rosenheim und wird hier eine Ausbildung sowie anschließend ein Studium absolvieren. Deshalb hat er bei uns alle Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln und zu reifen. Wir werden noch viel Spaß mit ihm haben, er ist für uns ein sehr guter Transfer“.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.