Von Ärzten und Patienten empfohlen

Wasserburg: Professor Dr. Peter Zwanzger in Focus-Liste der „Top-Mediziner“

image_pdfimage_print

Professor Dr. Peter Zwanzger, der Ärztliche Direktor des Wasserburger kbo-Inn-Salzach-Klinikums, wurde erneut von „Focus-Gesundheit“ in die Liste der „Top-Mediziner“ aufgenommen. Somit zählt er auch 2018 zu Deutschlands Top-Ärzten im Bereich Angststörungen. Die Liste basiert auf Empfehlungen durch andere Ärzte sowie durch Patienten.

In die Bewertung gingen große Umfragen in Zusammenarbeit mit medizinischen Fachgesellschaften, wissenschaftlichen Publikationen sowie Empfehlungen von Patientenverbänden, Selbsthilfegruppen, Klinikchefs, Oberärzten und niedergelassenen Medizinern ein.

Professor Zwanzger beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit der Diagnostik und Therapie von Angsterkrankungen und Depressionen. Im Vordergrund seiner klinischen und wissenschaftlichen Tätigkeit steht insbesondere eine Verbesserung der Therapiemöglichkeiten für Patienten.

Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatische Medizin, Geriatrie, Neurologie

Mit seiner über 130-jährigen Geschichte ist das kbo-Inn-Salzach-Klinikum heute zentrale Versorgungsklinik für Menschen mit psychischen, psychosomatischen und neurologischen Erkrankungen im südostoberbayerischen Raum.

Die Präsenz an vier Standorten (Wasserburg, Freilassing, Rosenheim und Altötting) garantiere den Patienten eine professionelle und wohnortnahe Behandlung und Betreuung.

Das kbo-Inn-Salzach-Klinikum ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München, die Klinik Freilassing zudem Akademische Lehreinrichtung der Technischen Universität München. Hinter dem Engagement in Lehre und Forschung stehe der Anspruch, den Patienten eine wissenschaftlich fundierte und evidenzbasierte medizinische Versorgung auf höchstem Niveau zu gewährleisten.

Gemäß dem Leitbild der Kliniken des Bezirks Oberbayern bietet es eine medizinisch-therapeutische und pflegeri­sche Versorgung auf der Basis humanistischer Grundwerte und unter Einhaltung wettbewerbsfähiger Wirtschafts­faktoren.

Die bestmögliche Betreuung aller Patienten unter Achtung bewährter Traditionen stehe im Mittelpunkt des Handelns, heißt es von der Klinik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren