Volleyball: Team Pfaffing rockt die Liga!

Der zehnte Sieg im zehnten Spiel: Große Freude nach starkem Kampf

image_pdfimage_print

Unser schönstes Bild zum Feierabend kommt heute aus dem Volleyball-Sport: Dem Kreisliga-Team Pfaffing steht die Freude ins Gesicht geschrieben! Jubelschreie nach einem großartigen Kampf am Wochenende gegen Team Oberaudorf. Im Tiebreak schafften die jungen Damen den zehnten Sieg im zehnten Spiel: Von links Amelie Reiser, Alex Drax, Laura Krey, Sabine Hiebl, Carina Fetsch, Vi Tran, Elke Wolfsberger und Moni Perzl! Der Lohn: Platz zwei hinter Obing, das bisher auch alles gewonnen hat. 

Team Pfaffing (blaues Dress) besiegte am Wochenende zuerst Bad Aibling deutlich mit 3:0 …

Zum ultimativen Kreisliga-Showdown kommt es an den Spieltagen im Februar, wenn die Damen vom SV Forsting/Pfaffing und Obing zweimal gegeneinander kämpfen müssen. Der Tabellenerste der Kreisliga steigt direkt in die Bezirksklasse auf.

Am Wochenende war Pfaffing in der Kurstadt Bad Aibling zu Gast, deren Mannschaft überraschend deutlich mit 3:0 von Pfaffing besiegt wurde.

Die Satz-Ergebnisse lauteten hier 25:14, 25:15, 25:13.

Dann stand dem Altlandkreis-Team ein Spitzen-Gegner auf dem Parkett gegenüber: Oberaudorf. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. Den ersten Satz entschied Oberaudorf mit 25:20 für sich.

Mit Buddy Reiser als Coach (unser Foto) gab’s aufmunternde, motivierende Worte für die Pfaffinger Damen, die sich fulminant zurück kämpften – mit 25:22 gelang erst der Ausgleich zum 1:1 und dann die 2:1-Führung mit einem überragenden 25:12 im dritten Satz. Aufschläge, Blocks, Annahme, Angriff – alles passte!

Doch nun war es Oberaudorf, das nicht aufgab, sich die Partie zurück erobern wollte. Mit 25:17 holte sich der Gegner Satz vier und den erneuten Gleichstand.

Jetzt musste im Tiebreak entschieden werden. Und Pfaffing (hier im schwarzen Dress) kämpfte konzentriert und nervenstark: 15:11 am Ende – die Arme zum Himmel und tanzend übers Parkett!

Fotos: Renate Drax

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.