Volle Kraft voraus, SG RR!

Spannende Partie am Sonntag im Kampf gegen den Abstieg: Team Dorfen reist an

image_pdfimage_print

Der Kampf gegen den Abstieg – er nimmt in der Fußball-Bezirksliga Fahrt auf. Am kommenden Sonntag bestreitet die Spielgemeinschaft aus Reichertsheim-Ramsau ihre zweite Partie vor heimischem Publikum im neuen Jahr. Es wird endsspannend: Zu Gast ist der direkte Tabellennachbar TSV Dorfen! Das Spiel beginnt um 14.30 Uhr auf der Sportanlage in Ramsau.

Wie jeweils berichtet, startete die SG RR erst mit einer bitteren 0:2-Heimpleite im Nachholpiel gegen Saaldorf ins neue Jahr – am vergangenen Wochenende gelang Reichertsheim/Ramsau dann aber ein enorm wichtiger Dreier in Schönau. Nach 90 Minuten stand ein 1:0 Auswärtssieg zu Buche.

Nun reist der Landkreis Erding mit Team Dorfen an. In der Winterpause gab es bei Dorfen einige personelle Veränderungen. Andreas Brenninger sowie Maximilian Scholz schlossen sich neuen Mannschaften an und Daniel Brechbühl legt eine Fußballpause wegen anhaltender Knieprobleme ein. Für die größte Überraschung sorgte aber der Chefcoach Michael Kostner, der das Traineramt in Kirchanschöring übernahm. So steht nun Christian Wiggerl Donbeck an der Seitenlinie des TSV.

Der TSV hatte noch kein Pflichtspiel in 2018 und so wird die Partie gegen die SG RR die erste, echte Standortbestimmung für den Gast im neuen Jahr. In der Hinrunde hatte Reichertsheim/Ramsau das bessere Ende für sich und gewann mit 2:1. Es war da der erste Sieg für die SG RR in der Bezirksliga.

Auch jetzt könnte die Ausgangslage kaum spannender sein. Die SG RR steht mit einem Punkt vor Dorfen in der Tabelle. Die Zuschauer dürfen sich also auf spannende 90 Minuten freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren