Volksbegehren: „Lasst uns handeln!”

Wasserburg: Als eine der Ersten unterschrieben heute die beiden Bürgermeister

image_pdfimage_print

„Rettet die Bienen!“ Das Volksbegehren zur Artenvielfalt ist heute losgegangen – auch in den Rathäusern im Altlandkreis (wir berichteten). Als eine der Ersten unterschrieben in der Stadt Wasserburg die beiden Bürgermeister Michael Kölbl und Werner Gartner (links) im Bürgerbüro des Rathauses. Ganz nach dem Motto: Unterschreiben für eine Wende im Naturschutz …

… so die Rathauschefs.

Und weiter: „Wir können handeln oder sehenden Auges zulassen, dass die Natur wegstirbt. Deshalb: Ab in die Rathäuser, retten wir die Bienen und die Artenvielfalt. Und zwar mit weniger Chemie auf unseren Feldern, mehr ökologisch bewirtschafteten Flächen. Schaffen wir zusammenhängende Lebensräume, sogenannte Biotopverbünde. Die Landwirte sollen bei der Umstellung auf Ökolandbau mit einem Investitionsprogramm dabei unterstützt werden.

Foto: Krieger-Gartner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren