Viel Neues beim Matthäus-Markt

In Schnaitsee ist am morgigen Sonntag ein buntes Programm geboten

image_pdfimage_print

Heuer präsentiert sich der Schnaitseer Matthäusmarkt wieder mit einigen sehr attraktiven Neuerungen. Am morgigen Sonntag wird das neue „Seniorenwohnen mit Service in Schnaitsee“ im Mittelpunkt stehen. Die „Heimat Bayern Wohnbau“ und der ambulante Dienst „ViVita Pflege“ informieren an einem Stand direkt an der Baustelle in der Trostberger Straße. Dazu werden geführte Baustellenbesichtigungen organisiert.

Neu ist auch die Showküche der Volleyballabteilung im TSV Schnaitsee. Unter dem Motto „Junge Küche für junge Köche“ werden Speisen aus natürlichen regionalen Lebensmitteln angeboten. Dazu kommen die bayerische Landfrauenköchin vom Bayerischen Rundfunk Irmi Lamprecht und der heimische Straußenspezialist Marcus Scherr als „Starköche“ in die junge Küche. Öffentlich werden die beiden zusammen mit der Moderatorin Tine Dettenbeck köstliche Schmankerl mit Zutaten ihres Hofes zubereiten. Den Besuchern werden natürlich die Speisen nach dem Kochen kredenzt. Die Rezepte sind ebenfalls zu erhalten.

Aber auch sonst wird sich das Dorf zu einem wahren Zentrum mit prall gefüllter Lebenslust für die ganze Familie entwickeln. Traditionell wird sich das pulsierende Markttreiben am Dorfplatz, rund ums Rathaus und bis zum Gewerbezentrum an der Raiffeisenstrasse abspielen. Der Spätnachmittag und der frühe Abend stehen im Zeichen der Musik. Die Musikgruppen „Trio Mio“ und „Fathers and Sons“ sorgen am hinteren Rathausplatz für tolle Unterhaltung in gemütlich-fröhlicher Atmosphäre. Der Drehorgelspieler „Bruder Adam“ dreht seine Runden durch das Marktgeschehen und lässt auch die Kinder immer wieder an seine Orgel ran.

 

Zu einem Markt regionaler Produkte wird der eigentliche Marktplatz umgestaltet. Um den gemütlichem Biergarten in der Mitte gesellen sich verlockende Schmankerlecken mit dem „Bergler Brot“, dem Eine-Welt-Laden, Bauernhofeis und naturellen Schnaitseer Ölprodukten. Natürlich fehlen auch nicht die Straußenprodukte eines heimischen Bauern, sowie Räucherwaren, Käse, Topfen und Bauernbutter. An der Südseite des Rathauses servieren die Landfrauen Kaffee und Kuchen.

Natürlich ist auch für Kinder und jugendliche Besucher jede Menge geboten. Der Losstand des BRK, eine große Hüpfburg, Spickern oder das Glücksrad und natürlich der Streichelzoo des Geflügelzuchtvereins sorgen für die Unterhaltung bei den Kleinsten. Die Schützen veranstalten ein Laserschießen und der Burschenverein fordert „Hau den Lukas“ auf.

Der VdK beteiligt sich, ebenso wie der Heimatverein, mit Infos und einem Quiz.  Mit dabei sind auch der Musikverein Schnaitsee mit Standkonzerten und der Musikverein Emertsham mit einer Trommelgruppe. Zudem bietet der Bienenzuchtverein seinen Schnaitseer Honig an. Hier gibt es Trauben und Bananen und daneben brutzeln Steckerlfische. Marktherz was willst du mehr?

So haben die Schnaitseer alles für ihren traditionellen Markt-Feiertag bestens vorbereitet – braucht nur noch das Wetter den Gästen einen sonnigen Marktsonntag zu bescheren.

UK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren