Viel Spaß bei den Nachwuchskickern

Fun-Turnier und Sommerfest der Wasserburger C-Jugend rundum gelungen

image_pdfimage_print

Die Saison der C-Jugend des TSV 1880 Wasserburg verlief nicht so erfolgreich wie bei den Aufsteigern der A- und D-Jugend. Nachdem eine Spielzeit davor die C-Jugend sogar vom Spielbetrieb abgemeldet worden war, ging 2018 die U15 hauptsächlich mit dem jüngeren Jahrgang an den Start. Schloss man die Hinrunde noch als Zweiter mit Aufstiegschancen ab, so musste das Team der beiden Trainer Jörg Herwegh und Jean-Philippe Stephan in der Rückrunde viel Lehrgeld zahlen.

Herwegh: „Charakterlich war das Team schwer in Ordnung, spielerisch durchaus ansprechend, doch defensiv waren wir nicht mehr stabil und clever. Aber der 2005- Jahrgang hat viel gelernt und zusammen mit etlichen Talenten des nachrückenden 2006-Jahrgangs werden wir in der kommenden Saison mit der alles andere als pflegeleichten C-Jugend einen wichtigen Schritt nach vorne gehen.”

Wie intakt und verbunden das C-Team der Wasseburger Löwen ist, zeigte der vergangene Sonntag im Badria-Stadion, als 30 Spieler der alten und neuen C mit Trainern und Vätern vier Teams bilden konnten und ein durchaus ehrgeiziges, aber vor allem dem Spaß dienendes Turnier absolvierten. Danach feierten Spieler, Betreuer, Geschwister und Eltern ein Sommerfest, zu dessen Grill-Büffet alle Eltern etwas beisteuerten.

Die Jugendleitung stiftete sowohl für den Trainingsfleißigsten als auch für den wichtigsten Spieler der abgelaufenen Saison DFB-Trainingsjacken. Bei allem Ehrgeiz, der von der Fußball-Jugend des TSV 1880 Wasserburg erwartet wird, werden auch in Zukunft verschiedene Freizeit-Aktivitäten zusätzlich zum Trainings- und Spielbetrieb den Team Spirit stärken.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren