Vespa lag beschädigt am Inn-Ufer

Roller war zuvor einer 27-Jährigen in Wasserburg gestohlen worden

image_pdfimage_print

Böse Überraschung für eine 27-Jährige: Sie hatte ihre Vespa bei der Wasserburger Wohnung einer Freundin im unversperrten Außenbereich abgestellt. Das Kleinkraftrad wurde dann in der Nacht auf den heutigen Donnerstag von einem unbekannten Täter kurzgeschlossen und entwendet. Hierfür wurde die Abdeckung zum Kabelbaum abgebrochen und dieser anschließend zerschnitten. Der Täter fuhr mit dem Roller beim Parkplatz „am Gries“ auf den Inn-Damm-Weg und auf der anderen Seite des Weges in Richtung Flussbett wieder hinab.

Dabei wurde der Roller beschädigt und dann am Flussbett liegen gelassen.

Die Polizei  hat die Vespa nun zur Eigentumssicherung und Gefahrenabwehr per Abschleppdienst vom Flussbett abholen lassen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren