Verstöße können jetzt teuer werden!

Weil’s manche einfach nicht lernen – einen Corona-Bußgeldkatalog hat das bayerische Gesundheitsministerium am heutigen Freitag erlassen! Wer in Bayern ab sofort gegen die aktuell geltenden Ausgangsbeschränkungen (wir berichteten mehrmals) verstößt, erhält nun im Regelfall eine Geldbuße von 150 Euro. Beim unerlaubten Betreten eines Krankenhauses oder Pflegeheims droht jetzt sogar ein Bußgeld von 500 Euro. Laden- oder Restaurantbesitzern, die unerlaubterweise öffnen, droht eine Geldbuße von 5.000 Euro.