Versteck dich nicht …

Unser Kino-Tipp: Wunder - Ein Film über einen Buben mit entstelltem Gesicht

image_pdfimage_print

Wunder – ein wahrlich wunderbarer Film gegen den Optimierungs-Wahn unserer Gesellschaft! Diesen neuen Auslesefilm mit Julia Roberts und dem kleinen Jacob Tremblay in den Hauptrollen zeigt das Wasserburger Kino in den Osterferien ab dem kommenden Dienstag. Es geht um einen Buben, der mit einem entstellten Gesicht zur Welt kommt. Als er nach 27 Operationen endlich die Schule besuchen kann, muss er lernen, sich selbst so zu akzeptieren, wie er ist.

Darum geht’s:

Auggie Pullman ist mit einem entstellten Gesicht zur Welt gekommen. Der aufgeweckte Bub wird daheim von seiner Mutter unterrichtet. Auch sein lässiger Vater und seine Schwester sind eine Stütze für ihn. Doch irgendwann entschließt er sich, zur Schule zu gehen und seinen Astronautenhelm nicht mehr auf zu setzen, den er eigentlich immer trägt – weil er lieber ausgelacht werden will, als wie ein Freak angestarrt zu werden.

US

2017

FILMREIHE Auslesefilm

REGIE Steve Chbosky

DARSTELLER Julia Roberts, Owen Wilson, Jacob Tremblay, Izabela Vidovic, Noah Jupe, Nadji Jeter, Daveed Diggs, Mandy Patinkin

KAMERA Don Burgess

MUSIK Marcelo Zarvos

AB 0 JAHRE

LÄNGE 114 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg an den nächsten Tagen:

Mittwoch 21.03
17.45 UHR Das schweigende Klassenzimmer
18.00 UHR Rara – Meine Eltern sind irgendwie anders
20.00 UHR Arthur & Claire
20.15 UHR Florida Project
Donnerstag 22.03
16.45 UHR Zwei Herren im Anzug
17.45 UHR Florida Project
19.45 UHR Zwei Herren im Anzug
20.00 UHR Molly’s Game – Alles auf eine Karte
Freitag 23.03
16.30 UHR Zwei Herren im Anzug
16.45 UHR Arthur & Claire
19.00 UHR Die Verlegerin
19.45 UHR Zwei Herren im Anzug
21.30 UHR Molly’s Game – Alles auf eine Karte
22.30 UHR The Florida Project – O.m.U.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.