Verstärkung für die Basketball-Damen

Neu für Flügelposition: Laura Audere (33) aus Lettland - „Freue mich sehr auf Wasserburg"

image_pdfimage_print

Neuigkeiten gibt es am heutigen Mittwoch hinsichtlich des arg gebeutelten Kaders der Wasserburger Basketball-Damen in der ersten Bundesliga: Mit der 33-jährigen Laura Audere (unser Foto) aus Lettland bekommt der Serienmeister vom Inn Verstärkung auf der Flügelposition, meldet aktuell die Abteilung des TSV. „Audere soll uns vor allem auch mit ihrer Erfahrung helfen“, so Head-Coach Georg Eichler zur Verpflichtung der Lettin …

„Es ist sehr schwierig, derzeit passende Spielerinnen zu bekommen, die bezahlbar sind und vor allem aus Europa“, so Abteilungsleiterin Gaby Brei, die jetzt mit Hochdruck daran arbeitet, für Audere die Spielberechtigungen zu bekommen, damit sie eventuell schon nächste Woche beim EuroCup-Auftakt in Brünn auflaufen kann.

Der 1,80 Meter-Neuzugang aus dem Baltikum spielte schon in Italien, Spanien, Israel, Lettland und Estland.

In der vergangenen Saison erzielte sie für Liepajas in der lettischen Liga 11,3 Punkte und holte 4,6 Rebounds. „Ich freue mich schon sehr auf Wasserburg und darauf, für den Deutschen Meister und im EuroCup spielen zu dürfen“, so Audere, die am Mittwoch in Wasserburg ankommen wird: „Ich will dem TSV dabei helfen, auch in dieser Saison, seine Ziele zu erreichen.“

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.