Verräterische Spuren

Was ein Marder wohl auf dem Hausdach verloren hat?

image_pdfimage_print

Eine frische Schneedecke lässt die Wege von Tieren nachverfolgen – so wie diese Spuren im Schnee auf einem Hausdach in Prien, die wohl einem Marder zuzuordnen sind. Wie es scheint, hat sich der Marder, nachdem er einen mächtigen Haken geschlagen hat, schon wieder aus dem Staub beziehungsweise Schnee gemacht. Foto: Hötzelsperger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren