Vermisst: Wo ist Heiko Heßelbach?

Mann aus Baden-Württemberg könnte sich im Landkreis Rosenheim aufhalten

image_pdfimage_print

Der Vermisste war vor einigen Jahren im Landkreis Rosenheim wohnhaft, so dass er sich möglicherweise hier aufhalten könnte: Seit dem Montagnachmittag schon wird der 51-jährige Heiko Heßelbach aus Rainau in Baden-Württemberg vermisst, meldet das Polizeipräsidium am heutigen Nachmittag. Herr Heßelbach verließ gegen 16 Uhr sein Haus und ist seitdem unbekannten Aufenthalts. Es gibt Hinweise, dass er mit der Bahn gefahren ist und am Montagabend gegen 18 Uhr noch in Wallhausen (Landkreis Schwäbisch Hall) war. Möglicherweise befindet sich der Gesuchte in einer hilflosen Lage.

Herr Heßelbach ist 185 cm groß, hat kurze, dunkle, gewellte Haare. Er war bekleidet mit einer roten oder braunen Outdoorhose und einer schwarzen Softshelljacke.

Wer Hinweise zum Aufenthaltsort des Gesuchten geben kann, soll sich mit dem Polizeirevier Ellwangen in Baden-Württemberg unter der 07961/9300 oder dem Kriminalkommissariat Aalen unter der 07961/9300 oder mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung setzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren