UV-Strahlung teils extrem hoch

Zudem hohe Waldbrandgefahr: Morgen bei uns wieder Stufe vier von fünf

image_pdfimage_print

Die Farbe lila – was oftmals als Kleidung recht fesch ausschaut, lässt auf einer Graphik des Deutschen Wetterdienstes nichts Gutes ahnen. Gewarnt wird – neben der erheblichen Waldbrandgefahr (siehe Karte unten für den morgigen 1. August) – nun außerdem amtlich vor erhöhter UV-Intensität auch im ganzen Landkreis Rosenheim. Die ganze Woche soll heiß und heißer werden: Auch die Weltgesundheitsorganisation rät, eine Siesta zu halten und mittags den Schatten zu suchen. In der Sonne werden Hemd, Sonnenbrille und Kopfbedeckung empfohlen – und natürlich Sonnencreme.

Die UV-Strahlung erreiche teils ungewohnt hohe Werte.

Zudem:

Es herrscht eine hohe Waldbrandgefahr – bei uns Stufe vier von insgesamt fünf..

Bitte folgende Warnhinweise beachten, die auch für Waldbesitzer, Jäger und alle Personen, die mit Waldarbeiten beschäftigt sind, gelten:

Die Regierung von Oberbayern bittet dringend darum, in einem Wald oder in einer Entfernung von weniger als 100 Metern davon

– keine offene Feuerstätte zu errichten oder zu betreiben

– kein Feuer anzuzünden oder zu betreiben

– keine Bodendecken abzubrennen oder Pflanzen/Pflanzenreste flächenweise     abzusengen

– kein offenes Licht anzuzünden oder zu verwenden
– keine brennenden oder glimmenden Sachen wegzuwerfen

– nicht zu rauchen

Karten: Deutscher Wetterdienst

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.