Unter Drogen?

In der Nacht in Westerndorf/St. Peter: Polizei nimmt 27-Jährigen mit auf die Dienststelle

image_pdfimage_print

In der Nacht auf den heutigen Mittwoch hat die Polizei auf der B15 in Westerndorf/St. Peter einen jungen Mann mit seinem Pkw einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei hatten die Rosenheimer Polizisten offenbar den Verdacht, dass der 27-Jährige Drogen konsumiert hatte, bevor er sich in sein Auto gesetzt hatte. Er musste jedenfalls sein Auto daraufhin stehen lassen und mit zur Polizeidienststelle kommen.

Wenn die Untersuchungen den Verdacht bestätigen, erwartet den Mann ein einmonatiges Fahrverbot und ein heftiges Bußgeld, sagt die Polizei heute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren